- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Fake E-Mails vom Forum

  1. #1
    DHV-Mitglied Avatar von luaas
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    1.540
    Ort
    Bonn

    Fake E-Mails vom Forum

    Achtung. Ich habe heute Fake E-Mails erhalten im Stil von Update-Meldungen des Forums.

    Ich habe die genannten Links (s. Screenshot) nicht getestet, würde es aber auch nicht tun.

    Wachsam sein!

    Der Gleitschirm-Blog:
    www.lu-glidz.blogspot.de

  2. #2
    DHV-Mitglied Avatar von Dennis_the_menace
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    1.212

    AW: Fake E-Mails vom Forum

    was soll daran fake sein? Hast keine Nachricht in deinem Postfach?
    der link selbst ist denke ich nur ein Weiterleitunslink um den erbrachten "Aufwand" zu protokollieren.
    Jursaconsulting ist einfach die Media-Firma, die vom DHV für die Pflege des Forums beauftragt wurde - ansonsten wäre das eine sehr aufwändige Aktion, sich so eine komplette Firma in Bad Tölz auszudenken, nur um ein paar private Rechner zu infizieren / infiltrieren
    siehe https://www.jursaconsulting.com/
    Das Reh springt hoch, das Reh springt weit
    Warum auch nicht? Es hat ja Zeit!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    254

    AW: Fake E-Mails vom Forum

    Also bei mir sieht s so aus.....


    Name:  scrsht.JPG
Hits: 980
Größe:  42,2 KB

  4. #4
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    4.483
    Ort
    Ingolstadt & Chiemgau

    AW: Fake E-Mails vom Forum

    @Lucian: was steckt denn wirklich für ein Link hinter dem angezeigten (müsstest Du sehen, wenn Du einfach die Maus drauf ziehst - oder auch, wenn Du Dir die Mail im Quelltext anzeigen lässt)?

    Grundsätzlich finde ich Warnungen an die Community ja gut - wenn sie begründet sind, was jedoch ein Mindestmaß an fachlicher Überprüfung voraussetzt. Sowas wie "Bei mir sieht was komisch aus, ich hab's aber nicht überprüft (überprüfen wollen), also auf jeden Fall mal wachsam sein!" multipliziert erst mal nur ein Unwohlsein und triggert u.U. Aktionen bei anderen, ohne dass sicher ein Anlaß dafür gegeben ist. Genausogut könnte man eine Salmonellenwarnung veröffentlichen, weil man im eigenen Kühlschrank was Komisches gerochen zu haben glaubt (oder in der nächsten Steigerung einen ungeprüften Hetzbeitrag teilen, bloß weil er zufällig gerade zur eigenen Gefühlslage passt) - und so entstehen dann die wirklichen Fake News...

    Du hast doch einen guten Ruf in Sachen Recherche und Beitragsqualität. Gerade deshalb macht ein solcher Post von Dir möglicherweise mehr Leute nervös, als wenn er von einem Kater oder einem gelangweilten Rentner kommt - man nimmt einfach an, dass er gut recherchiert ist, aber das kann ich hier im Moment noch nicht erkennen.


    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von mats
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    435
    Ort
    Winterthur

    AW: Fake E-Mails vom Forum

    Puh, ein rauer Ton hier im Forum

    @Lucian: Eine Bestätigung oder Entwarnung wären falls möglich toll.
    Aber eigentlich brauchst du dich nicht zu einer Rechtfertigung genötigt fühlen.

    Danke für deine Warnung.

    Grüassli Mats

  6. #6
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    4.483
    Ort
    Ingolstadt & Chiemgau

    AW: Fake E-Mails vom Forum

    Ich finde das nicht rau, und es braucht sich auch keiner rechtfertigen - bloß beim nächsten Mal mitdenken. Immerhin hat bisher schon

    • einer nachgesehen, wer überhaupt hinter der angezeigten Dienstleister-URL steckt - und diese für unbedenklich erklärt
    • einer den Link ausprobiert und festgestellt, dass er ohnehin in einen gesperrten Bereich führt - und somit nichts anrichten kann
    • einer seine eigenen Benachrichtigungen verglichen - und das Ergebnis gegenüber gestellt

    Und einer hat gezeigt, wie man die Auslösemail vor einer breit gestreuten Warnung erst mal untersuchen kann - so dass all die obige Arbeit anderer u.U. erst gar nicht angestoßen worden wäre

    "Feuer" geschrien ist immer schnell - aber wenn's dann gar nicht gebrannt hat, sind eine Menge Leute umsonst gerannt. Und wenn's irgendwann wirklich mal brennt, winken sie womöglich ab.


    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  7. #7
    DHV-Mitglied Avatar von luaas
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    1.540
    Ort
    Bonn

    AW: Fake E-Mails vom Forum

    Vielleicht bin ich übervorsichtig. Aber wenn ich von einem mir bekannten Anbieter (in diesem Fall Gleitschirmdrachenforum) Emails bekomme, deren Inhalt und Form plötzlich ein wenig vom üblichen abweicht, werde ich sehr hellhörig bzw. vorsichtig.

    Erst recht, wenn ich zwei solcher Emails mit leicht unterschiedlichem Inhalt innerhalb weniger Minuten bekomme, während parallel auch noch andere Emails des Gleitschirmforums mit normalen Formulierungen und Links eintrudeln. Irgend etwas stimmt da doch nicht.

    Allerdings habe ich es mir abgewöhnt, solchen Links dann hinterherzurecherchieren. Emails, die für mich wie Fake, Spam o.ä. aussehen, lösche ich i.d.R. einfach. Weil das sicherer ist.

    Nun kamen die seltsamen Emails in diesem Fall allerdings von einem Anbieter, der vielleicht in ähnlicher Form viele andere Nutzer des Forums genauso behelligt haben könnte. Deshalb habe ich das mal als Hinweis ins Forum gesetzt.

    Wer sich dadurch belästigt fühlt: Sorry, das war nicht meine Intention. Seht einfach darüber hinweg.

    Ansonsten nehmt das als Erinnerung und Hinweis dafür, immer wieder wachsam zu sein. Auch ein Forum kann nicht nur von Trollen verseucht sein, sondern u.U. auch mal missbraucht werden, um vielleicht mit Fake-Emails und seltsamen Links Schadcode zu verbreiten.


    Ungeklärt bleibt die Frage, warum diese wahrscheinlich harmlosen Emails überhaupt in dieser Form an mein Postfach gingen. Immerhin stammen beide von einer Nutzerin oder Nutzer mit Namen "Sybillerl". Dieser Name ist im Gleitschirmdrachenforum aber gar nicht zu finden. Und auf der Homepage von Juraconsulting ist auf der Teamseite auch keine Sybille aufgeführt. (Ha, jetzt habe ich ja doch noch recherchiert ;-)) Also doch Fake?
    Der Gleitschirm-Blog:
    www.lu-glidz.blogspot.de

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.563
    Ort
    n.a.

    AW: Fake E-Mails vom Forum

    Danke Lucian für die Warnung.

    Nicht immer kann man direkt recherchieren, wohin der Link wirklich führt - z.B. weil man unterwegs mit einem Smartphone Browser nicht so leicht eine "Maus" drauf ziehen kann.

    Und Forensoftware wie dieses vBulletin hier sind nicht gerade dafür bekannt, sehr sicher zu sein. Oft genug wurde solche Art von Software durch Sicherheitslücken gehackt und Benutzerdaten abgezogen, die dann für personalisierte Phishing E-Mails ausgenutzt werden.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    747

    AW: Fake E-Mails vom Forum

    Hallo,

    derartige Infos entspringen auch dem Wahn nach Überinformation. Jeder soll SOFORT wissen, dass eine Antwort eigetroffen ist und möglichst SOFORT, egal ob er im Supermarkt an der Kasse steht oder auf dem OP liegt, sein Handy nehmen und darauf herum daddeln. Damit wird die Wichtigkeit eines Forums erhöht, was in vielen Fällen durch Klickraten zusätzliche Werbeeinnahmen generiert.

    Im Falle dieses Forums kann es durchaus sein, dass eine derartige Funktion mittlerweile einfach enthalten ist und unbewusst aktiviert wird.

    Ich persönlich setze keine Kennungen in Foren. Ich lese, wenn ich Zeit+Lust dazu habe, genüsslich die Themen und Antworten durch uns schreibe dann, wenn es mir passt.
    Just-in-Time-Kommunikation brauche in diesen Fällen nicht.


    LG

    Ernst

  10. #10
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    156

    AW: Fake E-Mails vom Forum

    Ein link in der Mail der nicht zur offiziellen URL des Forums führt, deutet jedenfalls (mindestens) auf eine Panne bei dem Dienstleister hin. Es ist im professionellen Bereich nicht üblich, Mails absichtlich so aussehen zu lassen wie eine Phishing-Mail oder schlimmeres. ;-)

    Grüße Peter

    Gesendet von meinem SM-G900FD mit Tapatalk

  11. #11
    Administrator
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    2.683
    Ort
    Schliersee

    AW: Fake E-Mails vom Forum

    Hallo zusammen,

    kein Grund zur Panik, unsere IT-Firma hat wegen Forumssoftware-Upgrade eine Testinstallation aufgesetzt. Und die hat das Verfassen von Test-Postings in die "normale" Forumswelt vermeldet. Kleiner Fehler, Entschuldigung dafür, ist aber sicher kein böser Forumshack.
    Schöne Flüge

    ForumAdmin
    Richard Brandl

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •