- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Skywalk MASALA 3

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    AW: Skywalk MASALA 3

    Zitat von Leroy Beitrag anzeigen
    Hallo Ismiregal,

    ich habe eine Frage bzgl. des Trimmens (aber nicht gleich hauen). Werden die Schirme beim Zweijahrescheck nicht getrimmt (über Loops, Double Loops usw.)? Bei mir wurde das jedensfalls von einem Checkbetrieb gemacht, der nach dem Checkair Programm von Skywalk arbeitet. Oder meinst du was anderes? Sh. im Forum "Trimmcheck".

    Gruß Rainer
    Abend Rainer,

    such hier im Forum mal nach den Beiträgen von Ralf Antz in den verschiedenen Trimm-Threads. Oder lies gleich hier: http://www.ralf-antz.de/check.htm

    Theoretisch ist es so wie Du sagst, praktisch häufig nicht. Aus verschiedensten Gründen.

    Womit ich mich im Parallelfaden beschäftige ist in erster Linie die rechtliche Zulässigkeit des Trimmens. Denn strenggenommen kommt das loopen baulichen Veränderungen gleich, der Schirm befindet sich nicht mehr in dem Zustand, in dem er mustergeprüft und zugelassen wurde und folglich wäre bei buchstabengetreuer Auslegung die Zulassung erloschen. Nur weil es ein Checker/Trimmer gut meinte, und durch loopen die originalgetreuen Flugeigenschaften wieder herstellen wollte... und das kann ja nicht ganz richtig sein, nicht wahr?

    Nun gibt es aber die Möglichkeit, daß der Inhaber der Musterzulassung (meistens der Hersteller) in einem gewissen Rahmen Anordnungen treffen kann, die für die Halter der Schirme bindend sind, für die jedoch nicht eine erneute Musterprüfung notwendig wird. Dazu gehören Sicherheitsmeldungen, aber eben auch Wartungsvorschriften. Zum Beispiel wieviele Leinen zu reißen sind nach wieviel Flugstunden, wie oft zu vermessen ist, welche Tuchwerte, welche Toleranzen usw., auch welche Bedingungen ein Checkbetrieb erfüllen muß etc.pp.

    Und es war bislang so, daß munter geloopt und relativ getrimmt wurde ohne daß die meisten Hersteller diesem Eingriff wirklich ausdrücklich zugestimmt hatten - ja, daß sogar Check-Systeme wie das von Skywalk oder Nova ins Leben gerufen wurden ohne daß man daran dachte, irgendwo öffentlich hinzuschreiben, daß man übrigens auch das Trimmen durch umschlaufen erlaubt.

    Das war/ist so an der Tagesordnung, daß vielen Fachleuten gar nicht bewußt war/ist, daß sich hier ein Usus eingeschliffen hat, der eigentlich mit einem Siemens Luftdübel bombenfest im freien Raum aufgehängt ist... Und nur mit diesem kleinen Randaspekt bin ich befaßt.

    Ralf greift da wesentlich weiter aus, er kritisiert ja alles mögliche an den Verfahren an der ganzen Praxis - zu recht.

    Ein schön eingestellter Flügel ist ne feine Sache. Kann ja immer noch genug anderes schiefgehen bei uns Luftturnern...

    Wünsche Dir sichere Flüge, Gruß!
    Zuletzt geändert von Ismiregal; 13.01.2020, 19:49.

    Kommentar


      #17
      AW: Skywalk MASALA 3

      Hallo Ismiregal,

      danke für die Rückantwort. Tja da kommt man schon ins Grübeln. Da ist man am nachdenken, ob man seinen Schirm ausschliesslich beim Hersteller nachprüfen lassen sollte. Oder nur bei einem von Skywalk authorisierten Checkbetrieb. Ich denke, dass aber selbst bei Skywalk die Leinen geloopt werden. Bei GIN sind auf manchen Ebenen die Leinen im Neuzustand bereits geloopt. Bei NOVA werden bereits beim Trimmcheck, spätestens nach einem Jahr, ebenfalls die Leinen durch loopen verkürzt oder verlängert. Irgendwie schon ein eher komplexes Thema beim näher betrachten.

      Oder dass man den Schirm dann doch bei Paraclinic checken lässt, da diese Firma nicht loopt, sondern die Leinen öffnet und frisch vernäht (wurde mir gesagt).Das käme dann dem Originalzustand am nächsten. Oder man verkauft den Schirm nach ein oder maximal zwei Jahren,,, wenn man sich das leisten will (aber irgendwie Verschwendung).

      Ich habe jetzt grade meinen OZONE zu einem von OZONE authorisierten Checkbetrieb zur Überprüfung geschickt. Bin gespannt auf das Ergebnis.

      Ich hoffe mal in beiden Nachprüfungsfällen an den richtigen Adressen gewesen zu sein.

      Gruß Rainer

      Kommentar


        #18
        AW: Skywalk MASALA 3

        Don't get me wrong - loopen ist in Ordnung. Nur ein vom Hersteller authorisierter Checkbetrieb sollte es schon sein, auch damit sichergestellt ist, daß er die richtigen Werte hat.

        Der Hersteller selbst ist nicht zwangsläufig die beste Adresse. Niviuk Austria zum Beispiel gibt, wie viele andere auch, die Aufträge raus an einen externen Checker, da kannstes auch gleich selber dorthin schicken...

        Zu überlegen wäre da viel eher, ob man zusätzlich zum Zweijahrescheck noch eine reine Trimm-Justage machen läßt in dem freien Jahr.

        Kommentar


          #19
          AW: Skywalk MASALA 3

          Ich bin sieben Jahre lang den ARRIBA I (noch den mit dem Silbertuch) geflogen und würde mich, wenn es wieder ein Skywalk sein soll, eher für den aktuellen ARRIBA entscheiden. Deiner Anfrage ist ja ein gewisser Leistungsanspruch zu entnehmen, deshalb würde ich bei der Schirmwahl weder als Anfänger noch als fliegender Bergwanderer nicht in die unterste Schublade greifen.

          Aber - wie bereits zu lesen war - haben auch andere Väter ganz nette Töchter. Ich persönlich hätte, wie bereits an anderer Stelle angemerkt, derzeit bei Skywalk ein Problem mit den Farben. Beide beim ARRIBA zur Auswahl stehenden Farbkombinationen gehen m. E. gar nicht.

          lg,

          Thomas
          Wir leben alle auf dieser Erde; aber nicht alle haben den selben Horizont.

          Kommentar

          Lädt...
          X