- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welchen Schirm für Anfänger mit 150 Kg Startgewicht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    AW: Welchen Schirm für Anfänger mit 150 Kg Startgewicht

    Zitat von FlyingFootball Beitrag anzeigen
    ... Ich vermute, dass bei so manchem A Schirm die Bremsleinen einfach so von der Länge sind, dass ein Flugschüler selbst in einer Schreckreaktion diesen nicht versehentlich in eine Fullstall ziehen kann. Oder ist das normal, dass ein Schirm einfach oben bleibt wenn man mit voll durchgezogenen Bremsen weiter läuft?
    Hi Alex,
    deine Vermutung ist richtig. Bei den meisten A-Schirmen ist die Bremse halt zu lang, um ohne Wickeln zu stallen.
    Kurz vor dem Aufsetzen kannst du ja die Bremsen ein- (zwei-?) mal um die Hand wickeln, um den Schirm auf den Boden zu bringen.
    Gruss

    Kommentar


      #47
      AW: Welchen Schirm für Anfänger mit 150 Kg Startgewicht

      Zitat von Sauerländer Beitrag anzeigen
      ?..
      Beim Gurtzeug passte mir das Independence Logo Pro am besten.

      Gruß Peter
      Zitat von zenzi Beitrag anzeigen

      Was mich interessieren würde ist, welches Gurtzeug dir deine Flugschule derzeit zur Verfügung stellt.
      Das wird nämlich im Laufe deiner Fliegerkariere viel interessanter als der Schirm
      Lass es mich wissen

      Bernd

      Auch meine Wahl fiel auf das Independence Logo Pro. Hab einige ausprobiert. Das Innovation Pro wäre auch gegangen wie ich an einem stark gebrauchten GZ ausprobieren konnte. War aber als Nachlieferung gerade nicht verfügbar.
      Eigentlich hätte ich auch gerne das Advance Success 4 gehabt, weil ich fand dass es sich sehr gut von der "Bobbes Führung" anfühlte. War schön schmal um eine direkte Tuchfühlung und damit vermeintlich gute Gewichtsverlagerungskontrolle zu haben. Außerdem mit Seitenprotektoren und vom Material her mit abgerundetem Carbonsitzbrett auch was Feines . Jedoch war das Sitzbrett zu kurz obwohl Advance beim S4 in Größe L mit 46 cm als Tiefe des Sitzbereichs ganze 6 cm mehr angibt als Independence mit dem Logo Pro. Wenigstens ist das Logo Pro auch deutlich günstiger als das Success.

      Greetings, Alex
      Zuletzt geändert von FlyingFootball; 26.10.2017, 19:35.

      Kommentar


        #48
        MacPara ist der einzige Freund von uns schwere Brocken.

        Mit WoodyValley Sofasitzbank, großem SQR Retter und schwerem Rucksack vom vorherigen UP Ascend XL
        bin ich (Badzimmerwaage nackt 120kg) am oberne Grenzbereich des Elan light 33 und
        ich liieeebe das Ding (ist laut Ziad Bassil(sp?) der gutmütigste C schrim aller Zeiten).

        Nimm dem MacPara Muse 4, übe zwei Jahre fleißig bei bockigem(!) Wetter und
        wechsel auf den Elan 2 (C-Schirm), den gibts auch bis 180kg !

        Ich hab außer dem Elan NICHTS gefunden, dass mein Gewicht befördert und C-Schrim ist.
        Nur MacPara bietet fast alle Schrme in großen Größen an, Ozone, Swing et.al. hören oft schon zwei Größen darunter auf.


        Kommentar


          #49
          Danke für die Aktualisierung, antworten musst Du nicht ... Der letzte Post war von 2017.

          Kommentar

          Lädt...
          X