- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Supair Delight 3

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    AW: Supair Delight 3

    Zitat von luaas Beitrag anzeigen
    Montier doch beim L2 einfach längere Karabiner, dann hast du auch eine andere Aufhängehöhe....
    Die Karabiner verlängern lediglich die Tragegurte, den Abstand zu Bremsen und Beschleuniger-Umlenkrollen sowie den Abstand der rechten Gurtschlössern zu den linken.

    Die "Aufhängehöhe des Gurtzeugs" ändert sich nicht.
    ambitionierter Sonntagsflieger

    Kommentar


      #17
      AW: Supair Delight 3

      Ich möchte das Thema Delight 3 noch einmal aufgreifen
      Gibt es jemand der hier eine etwas genauere Beschreibung vom Flugverhalten (cool wäre ein Vergleich zum Lightness 2) abgeben kann. Mir erscheint das Lightness 2 recht "hippelig/unruhig" und ich hätte gerne ein etwas "gedämpfteres" Gurtzeug!
      Ziad schreibt in seinem Test, dass das Gurtzeug sehr gedämpft sein soll (ABS) und sehr ruhig in der Luft liegen soll!
      Im Voraus schon einmal Danke für etwaige Antworten!
      Zuletzt geändert von mountainrescue; 03.02.2019, 16:25.

      Kommentar


        #18
        AW: Supair Delight 3

        Welcher Packsack (Litergröße?) ist denn für das Delight 3 geeignet?

        Kommentar


          #19
          AW: Supair Delight 3

          Servus, ich benutze aktuell den Supair Trek 90. Bekomme Alpina 2, Delight 3 und Helm locker rein.

          Kommentar


            #20
            AW: Supair Delight 3

            @mountainrescue

            ziad schreibt in einem test zum lightness 3 auch über das delight 3 und gurten mit/ohne sitzbrett allgemein
            kann dem nur zustimmen (hatte das 2er delight - vom rücken leider eine katastrophe, das soll sich hier nun auch deutlich gebessert haben)
            konnte das d3 auch schon probesitzen (fshr) und es fühlte sich am rücken besser an (brauchte ein L mit 183cm)
            meiner erfahrung nach wirkt das abs-system progressiv mit zunehmenden abkippwinkel, deshalb ist es nicht nur "einfach" gedämpft sondern mit offenem bauchgurt doch auch feinfühlig in schwachen bedingungen

            kann einen testflug nur empfehlen
            markus

            Kommentar


              #21
              AW: Supair Delight 3

              Zitat von makro Beitrag anzeigen
              @mountainrescue

              ziad schreibt in einem test zum lightness 3 auch über das delight 3 und gurten mit/ohne sitzbrett allgemein
              kann dem nur zustimmen (hatte das 2er delight - vom rücken leider eine katastrophe, das soll sich hier nun auch deutlich gebessert haben)
              konnte das d3 auch schon probesitzen (fshr) und es fühlte sich am rücken besser an (brauchte ein L mit 183cm)
              meiner erfahrung nach wirkt das abs-system progressiv mit zunehmenden abkippwinkel, deshalb ist es nicht nur "einfach" gedämpft sondern mit offenem bauchgurt doch auch feinfühlig in schwachen bedingungen

              kann einen testflug nur empfehlen
              markus
              Servus Markus!
              Danke für die Info - das Delight 3 liegt schon im Packsack und wartet nur noch auf schönes Wetter für den ersten Flug! Beim ersten Probesitzen hat es mir sehr gut gefallen. Auch sind einige Detaillösungen, zumindest für mich, sehr gut gelöst,
              LG MR

              Kommentar


                #22
                AW: Supair Delight 3

                Rettereinbau in Supair Delight 3

                Ich bin mir nicht sicher, ob der Rettereinbau in den Innencontainer des Delight 3 so wie es im Handbuch angegeben ist, richtig bzw wirkungsvoll sein soll.
                Es wird angegeben den 4-Blattcontainer mit dem letzten Fangleinenbündel zu verschließen (Punkt 5). Das würde bedeuten, das nach dem Wurf sofort der Gesamte Inhalt des Innencontainers freigegeben wird (Leinen und Schirm).
                Bei 4-Blattcontainern von andern Herstellern werden die ersten 3 Blätter mit dem ersten Leinenbündel verschlossen und mit dem letzten dann das 4. Blatt mit den darin enthaltenen Leinenbündeln. Somit ist die Öffnungsreihenfolge kasskadiert.
                Wie seht ihr das?
                Angehängte Dateien
                Der Flug ist das Leben wert. (Marga von Etzdorf)

                Kommentar


                  #23
                  AW: Supair Delight 3

                  Hey
                  Mir ein Rätsel das man über ein Gurt mit Rettung im Lendenwirbelbereich überhaupt diskutiert.Hab bei mir im Verein auch so ein Kandidat der meinte es gibt ja kein Liegegurt wo der Retter unterm Po ist.Leute ein Retter gehört da nicht hin
                  Grüße Katherjoe

                  Kommentar


                    #24
                    AW: Supair Delight 3

                    Zitat von katherjoe Beitrag anzeigen
                    Hey
                    Mir ein Rätsel das man über ein Gurt mit Rettung im Lendenwirbelbereich überhaupt diskutiert.Hab bei mir im Verein auch so ein Kandidat der meinte es gibt ja kein Liegegurt wo der Retter unterm Po ist.Leute ein Retter gehört da nicht hin
                    Grüße Katherjoe
                    Vielen Dank für deinen gut gemeinten Sicherheitshinweis. Die Sachlage ist mir bekannt und wurde ja auch schon zigmal durchdiskutiert.
                    Aber dennoch geht es mir um den Einbau der Rettung in den Innencontainer des Delight 3. Das Problem ist unabhängig vom Gurtzeug und kann andere Konstellationen mit Retter im gurtzeugeigenen Container ebenfalls betreffen.
                    Vielleicht kann ja ein erfahrener Rettungs - bzw. Gurtzeugkonstrukteur seine Erfahrung mit einbringen.
                    Andere Meinungen sind natürlich ebenfalls erwünscht, solange es um besagtes Thema geht.


                    Gesendet von iPad mit Tapatalk
                    Der Flug ist das Leben wert. (Marga von Etzdorf)

                    Kommentar


                      #25
                      AW: Supair Delight 3

                      Bei 172 cm und 75 kg liege ich genau mittig in M. Diese Größe ist für mich perfekt und wie angegossen. Auch ohne separat einstellbare Sitzbrettneigung.
                      Habe das Skypper 2 für paar Tage zur Probe geflogen und mich nun doch für ein Delight entschieden. Das Skypper 2 ist im Vergleich zum Delight in allen Punkten etwas besser. Das Packmaß + Bruttogewicht jedoch für mich als nicht W&F'er selbst zu groß. L
                      Im direkten Vergleich liegt das Delight für meine Zwecke eine Nasenlänge vorn und ist nun meins.

                      Wie alle Supair ist es bequem und toll verarbeitet. Das Fluggefühl mit Rückmeldung und Dämpfung für ein Leichtgurt sehr schön.
                      Vermiße tatsächlich nichts.

                      Welcher Packsack kann für ein kleines Packmaß empfohlen werden?
                      Dabei habe ich XC Krims Krams und Integralhelm.

                      CU Tobi
                      Zuletzt geändert von TobiMuc; 08.09.2019, 07:04.

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von DonP Beitrag anzeigen
                        Supair Delight 3 (...) schaut auf basis der v-leinen zips und der klappe schwer nach dem nächsten lendenwirbel brecher aus

                        Ich frage mich echt, warum bauen derzeit so viele hersteller den rettungscontainer genau dort hin wo er im mehr als sprichwörtlichen fall des falles den meisten schaden anrichtet ??
                        Ich hab' zwar nix gegen Frontcontainer und benutze selber gerne welche, aber aufgrund solcher und ähnlicher Statements (nebst ausufernder Theoriediskussion) habe ich mir das Delight 3 mit eingebautem Retter mal ganz genau angesehen.

                        Das hätten zumindest diejenigen, die mit pauschalen Sprüchen ("absolutes No-Go", "Lendenwirbelbrecher"...) einsteigen, eventuell auch mal vor dem Posten tun sollen. Beim Delight 3 kann ich überhaupt keine Gefahr für die Lendenwirbel erkennen. Hier schützt nämlich eine feste Schaumplatte den ganzen Rücken - einschließlich der "Knickstelle" zwischen Bumpair und Retterfach, die wegen des nachgebenden Schaumstoffretters eh keine ist. Da ist auch beim Fallenlassen auf den Boden absolut nichts zu spüren.

                        Ich betone das ausdrücklich, weil mich die aufgeregte Debatte und die Erfahrungsberichte von ein paar wenigen Leuten, die mit ganz anderen Gurtzeugen in was weiß ich für speziellen Situationen ungeschickt heruntergepurzelt sind (die Nummer mit dem "absichtlich" im Landeanflug gezogenen Stall ist übrigens zu meinem persönlichen Highlight beim nachträglichen Schönreden von Flugfehlern geworden ) tatsächlich dazu verleitet haben, dieses spezielle Baumerkmal genauso oberflächlich an die Spitze der Ausschlußkriterien zu setzen. Allerdings hat das die Auswahl dann doch auf Gurte mit ganz anderen, teils gravierenden Nachteilen reduziert.

                        Zum Glück habe ich mich noch rechtzeitig daran erinnert, dass jeder irgendwas in Foren schreiben oder Studien ergoogeln kann, ohne deshalb gleich Testerfahrung zu besitzen - und dann eben doch lieber mal selber nachgesehen. Fazit: ich empfinde das Delight 3 als sogar beeindruckend sicher, wozu auch noch andere Faktoren (vernünftige Öffnungsmöglichkeiten - und zwar für alles: was helfen z.B. Automatikschließen, wenn dafür das Cockpit umständlich durch irgendwelche Schlaufen gefädelt werden muss? - bei Wasserlandungen, integrierte Baumsicherungs- bzw. Helibergungsoption) beitragen. Dazu ist es von den Nähten über Umlenkrollen bis zum Beschleuniger im Vergleich zur Konkurrenz am hochwertigsten gefertigt. Vor allem ist es deutlich bequemer als mein RangeAir (das ich aber zum H&F als Alternative zu meiner klettertauglichen 5kg-Minimalkonfiguration behalte).

                        Nicht mal das Argument mit dem großen Packmaß konnte ich am Ende stehen lassen: Man muss halt mal über den Tellerrand des GZ-Zusammenklappens hinweg sehen und das GZ statt dessen aufklappen. Dann passt es hübsch gleichmäßig in einen ca. 60cm hohen, schmal bauenden Rucksack, und das Material verträgt's auch.

                        Was fehlt: der Beinsack hat keinen Schleifschutz (kann aber leicht gewechselt werden, und ich werde sicher einen anderen hinein fummeln können), und der Heckbürzel fehlt - den hallte ich aber inzwischen für recht sinnvoll, weil er das seitliche Auslenken beim Beschleunigereinsatz sowie Gierverluste kompensiert. Mal sehen, ob man einen anklettbaren Nachrüstbürzel nähen (lassen) kann...


                        CU
                        Shoulders

                        Stefan Ungemach
                        www.kein-held.de

                        ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

                        Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

                        Kommentar


                          #27
                          was meinst Du denn mit Schleifschutz? Ich hab das GZ seit 2019 und kann keine Abnutzung am Beinsack feststellen. Weder nach meinen doofen Kieslandungen noch innen drinnen vom Gas geben.

                          Kommentar


                            #28
                            Zitat von shoulders Beitrag anzeigen
                            Ich hab' zwar nix gegen Frontcontainer und benutze selber gerne welche, aber aufgrund solcher und ähnlicher Statements (nebst ausufernder Theoriediskussion) habe ich mir das Delight 3 mit eingebautem Retter mal ganz genau angesehen.

                            Das hätten zumindest diejenigen, die mit pauschalen Sprüchen ("absolutes No-Go", "Lendenwirbelbrecher"...) einsteigen, eventuell auch mal vor dem Posten tun sollen. Beim Delight 3 kann ich überhaupt keine Gefahr für die Lendenwirbel erkennen. Hier schützt nämlich eine feste Schaumplatte den ganzen Rücken - einschließlich der "Knickstelle" zwischen Bumpair und Retterfach, die wegen des nachgebenden Schaumstoffretters eh keine ist. Da ist auch beim Fallenlassen auf den Boden absolut nichts zu spüren.
                            Mal wieder unnachahmlich der Master of the Universe himself: Unverschämt anzüglich, überheblich, unterstellend und der Weisheit eines Sonnenkönigs.

                            Natürlich habe ich meine Meinung durch bloßes Handauflegen auf ein Bild auf dem Bildschirm gemacht, reicht ja auch was denn noch.

                            Es freut mich, das DU nach Deiner subjektiven Analyse durch eigenhändiges in Augenschein nehmen und anfassen zu DEINEM Schluss gekommen bist.
                            Ich bin nach der selben Vorgehensweise subjektiv zu einem anderen gekommen.




                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von Skysurferle Beitrag anzeigen
                              was meinst Du denn mit Schleifschutz? Ich hab das GZ seit 2019 und kann keine Abnutzung am Beinsack feststellen. Weder nach meinen doofen Kieslandungen noch innen drinnen vom Gas geben.
                              Ich mach mir vor allem Sorgen um die Innenseite im Winter - da trage ich nämlich Icebugs mit integrierten Minispikes. Mein altes Delight wie auch all meine anderen Podgurtzeuge hatten diese Schutzeinlage, die außerdem noch Schnee & Matsch vom eigentlichen Beinsack fernhalten.

                              CU
                              Shoulders
                              Stefan Ungemach
                              www.kein-held.de

                              ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

                              Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X