- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Checkbetriebe machen denn eigentlich Relativtrimm?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Idefix Beitrag anzeigen
    Diese Doku ist so, wie ich sie gerne hätte!
    Craig Gamma hat auf Basis Deines Sheets (v10) etwas an seinem eigenen Exemplar gefeilt und um einen 3D View ergänzt.
    Das Kundeninfoblatt sieht garnicht soviel anders aus als das von aerofix, einmal abgesehen von den Grafiken die den Schnit durch die A->D Ebene zeigen. Könnte man sicher besser hinkriegen.
    Wegen der Größe leider nur als externer Download https://cutt.ly/TrimmSheet

    Das die Grafik hier im Forum immer etwas zu klein gerät im Vergleich zur Originalgröße ist nun eider so, deshalb ein PDF des Abschnitts für den Kunden im Anhang
    MASTER_Line_Check_06-25-20_compressed.pdf

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: MASTER_Line_Check_06-25-20_page-0001.jpg
Ansichten: 938
Größe: 182,0 KB
ID: 894092

    Kommentar


      Zitat von chris2004 Beitrag anzeigen
      Craig
      [ATTACH]n894091[/ATTACH]

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: MASTER_Line_Check_06-25-20_page-0001.jpg
Ansichten: 938
Größe: 182,0 KB
ID: 894092
      Das sieht aus als würde einfach in die Toleranzen rein getrimmt und nicit, dass man ein homogenes Profil/Anstellwinkel hat? Die Grafik finde ich dafür nicht so geeignet oder übersehe ich was?
      https://www.youtube.com/user/E620SE/videos

      Kommentar


        Zitat von Born2Fly Beitrag anzeigen

        Das sieht aus als würde einfach in die Toleranzen rein getrimmt...
        Den Verdacht habe ich bei beiden Protokollen. Es wird um die 10mm +/- zu erreichen getrimmt. Im Kundenblatt von aerofix ist das nur gefälliger dargestellt.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Craig_3D.png
Ansichten: 936
Größe: 42,1 KB
ID: 894099

        Das folgende Diagramm zeigt den Zustand vor der Korrektur:
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Craig_before_3D.png
Ansichten: 911
Größe: 39,8 KB
ID: 894100
        Irgendwas stimmt da noch nicht. Ich habe leider kein Excel zur Hand von daher klappt das mit dem rumspielen an den Zahlenwerten nicht.
        Für mich sieht vorher und nachher in der 3D Ansicht gleich aus. Wer sich das Sheet anschauen möchte Download https://cutt.ly/TrimmSheet

        Wie gesagt, die Kundenprotokolle sind gut gemacht, aber vom Trim im Ergebnis am Ende bin ich nicht überzeugt.

        Kommentar


          Chris,- die Diagramme sind identisch? ..... Vorher/ nachher ohne Veränderung... und noch einmal zur Reduktion Double Loop zum Ankerstich. Je nach Leinenschlossdicke und Leine sind das im Regelfall 4 - 6mm Verkürzung. Selbst beim Tandem (Bion2 z.B. sind es "nur" 6mm) - 10mm sind allenfalls bei sehr dicken Leinenschlössern denkbar. (UL?)

          Kommentar


            In Craigs Template sind wohl (bewusst unrealistische) Dummiewerte eingetragen, z.B. Ser.Nr.123456789

            Dass die Verkürzungen modellabhängig eingetragen werden müssen, sollte ein Anwender verstehen, bevor er an einem Schirm schraubt.

            ---
            Es geht ja eher um das Layout.
            Und da gibt's Fortschritte.
            Zitat von chris2004 Beitrag anzeigen
            Craig Gamma hat auf Basis Deines Sheets (v10) ... einen 3D View ergänzt.
            Der 3DView ist von Ralf.
            Hatte ich im genericTrimCalc nur zum Vergleich übernommen.

            Mein Favorit ist die Darstellung der ProfilsehnenAbweichung.
            .
            Für den Checker:
            EinzelrippenProfilsehnenfehler und
            StammmittelProfilsehnenfehler.
            .
            Für die KundenDoku evtl. nur so wie bei Aerofix:
            FlügelhälftenProfilsehnenfehler mit StreuBoxplot.

            Gruß, Idefix
            Zuletzt geändert von Idefix; 29.06.2020, 11:38.

            Kommentar


              Zitat von Ralf Antz Beitrag anzeigen
              Chris,- die Diagramme sind identisch? ..... Vorher/ nachher ohne Veränderung... und noch einmal zur Reduktion Double Loop zum Ankerstich. Je nach Leinenschlossdicke und Leine sind das im Regelfall 4 - 6mm Verkürzung. Selbst beim Tandem (Bion2 z.B. sind es "nur" 6mm) - 10mm sind allenfalls bei sehr dicken Leinenschlössern denkbar. (UL?)
              Das sieht für mich auch so aus. Ich kann's ohne Excel nicht prüfen. Eventuell mal später in der Firma. Google Sheets machen da scheinbar schlapp..

              Kommentar


                Zitat von Idefix Beitrag anzeigen
                In Craigs Template sind wohl (bewusst unrealistische) Dummiewerte eingetragen, z.B. Ser.Nr.123456789

                Dass die Verkürzungen modellabhängig eingetragen werden müssen, sollte ein Anwender verstehen, bevor er an einem Schirm schraubt.

                ---
                Es geht ja eher um das Layout.
                Und da gibt's Fortschritte.

                Der 3DView ist von Ralf.
                Hatte ich im genericTrimCalc nur zum Vergleich übernommen.

                Mein Favorit ist die Darstellung der ProfilsehnenAbweichung.
                .
                Für den Checker:
                EinzelrippenProfilsehnenfehler und
                StammmittelProfilsehnenfehler.
                .
                Für die KundenDoku evtl. nur so wie bei Aerofix:
                FlügelhälftenProfilsehnenfehler mit StreuBoxplot.

                Gruß, Idefix
                Mir würde das Kunden-Sheet von Craig gut gefallen, aber mit den Diagrammen von aerofix, idealerweise für jedes Stammleinenprofil separat.

                Als Arbeitserleichterung das 3D von Ralf beim Einstellen zur Sichtkontrolle vorab. Da sind die Stammleinenprofile quasi integriert

                ATO und die Radiobuttons zur Trimmänderung sind natürlich auch eine schöne Sache...

                Kommentar


                  Zitat von chris2004 Beitrag anzeigen
                  Danke an IDEFIX für das Spreadsheet (s. Anhang) und die Bemühungen um die Liste zwecks Rechtssicherheit
                  Hat mal jemand versucht in dieser Kalkulationstabelle (Generic Trim Calc, s.o.) den eigenen Schirm einzugeben?

                  Ich habe es versucht und scheitere bereits bei den ersten Angaben.

                  Auf dem ersten Tabellenblatt (ReadMe1st) steht:

                  II. start in 'SetConfig' column:
                  B2 GliderbrandModelSize
                  B3 Source of Setvalues ( SummeDerEinzellängen | Herstellersollwerte | Zulassungswerte | … )
                  C index chord (1..n)
                  D index profil (a..x)
                  ;-) only necessary, if changes to previous row
                  ;-) Suffix might be added after underscore ('b_2', 'b_b')
                  /!\ Use strict chord/profil-correlations! This generic indexing often differs from Manufacturer-Indexing.
                  E enter corresponding main-rope (A1..Xm)
                  ;-) only necessary, if changes to previous row
                  F Total-line-length: Value will be copied to column G
                  JLNPRT Single-line-lengths: Sum will be copied to column G, if F is empty
                  :-) entering length of Riser/Mainline/Forkline: only , if changes to previous row.
                  cache your work: File -> SaveAs -> FileType -> .CSV -> 'BrandModel_SetConfig.csv' -> Yes,OnlyRegister'SetConfig'
                  Spalte C Index Cord, vermutlich Leinennummerierung, Zählt man da einfach von 1 bis x durch? In der gefüllten Vorlage ist dem nicht so.
                  Spalte D Index Profile, vermutlich die Zuordnung zu einer Stammleine (A, B, C, evtl. D) ?

                  Beispiel: Ich habe einen NyosRS, Service- und Kontrollheft.Hier hat die A1 Leine, drei Galerieanknüpfungen. Ich würde das eigentlich so in eine Zweidimensionale Tabelle eingeben:

                  Spalte (C, D, E)
                  1, a, A1
                  2, a
                  3, a
                  4, a, A2
                  5,a,
                  6, a,
                  7, a, A3
                  8,a,
                  9,a,
                  10, a, S1
                  1,b, B1
                  2, b,
                  3, b,
                  4, b, B2 ...

                  Kann die "Richtigkeit" jemand bestätigen oder erklären?
                  Hinweis: ich habe NICHT vor meinen Schirm selbst zu trimmen, ich möchte nur die Tabelle verstehen und meine Daten probeweise eingeben um eine Visualisierung der aktuellen Wert zu erstellen.

                  Kommentar


                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: swing.de.png
Ansichten: 993
Größe: 27,1 KB
ID: 894293
                    A1-A3 laufen auf der ersten A- Stammleine zusammen, A4-A6 auf der zweiten usw. C und D laufen auf die D-Stammleine

                    Kommentar


                      Vielleicht könnte mir jemand beim ReadmeFirst Verbesserungstips geben (oder selber einpflegen ;-)
                      Zitat von eschaber Beitrag anzeigen
                      ...
                      Index Cord, vermutlich Leinennummerierung, Zählt man da einfach von 1 bis x durch? ...
                      Nicht ganz.
                      Zähle die tragenden Profile durch!

                      Beim Swing Nyos ist das zunächst kein Unterschied.

                      Der hat ein wunderbar gleichmäßiges LeinenSetup, gepaarte Stammlängen, gute Dimensionierung und - das Wichtigste für eine Schirmkaufentscheidung - eine ohne Rückfragen offene Doku.
                      Wenn du die Einzellängen einträgst, wirst du z.B. eine relative KnüpfVerkürzung vom 5mm auf CD bemerken.
                      Du kannst somit bedenkenlos die Gesamtlängen eintragen.

                      Zurück zum Thema: interessant wird es bei der Bremse.
                      br4 und br5 werden beide als x4 bezeichnet (zwei Einträge)
                      br6 heißt x5,
                      br12 heißt x9.

                      Natürlich kannst du die Bremse auch weglassen.
                      Aber gerade der Profilunterschied zwischen D und Bremse ist interessant bei einer Sackflugtasche.

                      (alternatv könnte man auch br4 als TragendesProfil x4 nehmen, dann heißt a4->a5 und br5->x6)
                      Zitat von eschaber Beitrag anzeigen
                      Spalte (C, D, E)
                      1, a, A1
                      2,
                      3,
                      4, , A2
                      5,
                      6,
                      7, , A3
                      8,
                      9,
                      10, , B4
                      11,

                      1, b, B1
                      2,
                      3,
                      4, , B2 ...
                      Die fünf Stabileinen kannst Du auch gemeinsam am Schluss eintragen.
                      So wird oft auch gemessen.

                      Elision bei nachfolgenden a,b,c... ist bei der Eingabe übrigens auch möglich.

                      Wünsche fröhliches basteln,
                      Idefix.

                      PS: Ergebnis könnte etwa so aussehen (Sollwerte nur für die innersten 3 Rippen eingetragen!)

                      SwingNyosrsM_NA_NA_ots1.rename2csv.txt
                      Zuletzt geändert von Idefix; 03.07.2020, 14:32.

                      Kommentar


                        (PGF):

                        ---
                        Posted: Mon Jun 15, 2020 10:16 UTC

                        Some of the requirements of EN926 for the user manual are:
                        EN926-2:
                        ...The user's manual ... shall always accompany the paraglider and shall include and specify the following elements that shall be checked by test laboratory:
                        (...)
                        9) dimensioned drawings of all suspension lines including the control lines;
                        10) dimensions shall include both individual section lengths, and the overall lengths
                        ---
                        Posted: Wed Jul 01, 2020 19:34 UTC

                        For reference, Xxxxxxx paragliders do not conform to the EN926-2 standard mentioned above. The manual does not have line lengths, but directs you to Xxxxxxx's website. Nowhere on their website are the line lengths available.

                        ---

                        Dies ist übrigens nur die Norm seit 2001.
                        ​​
                        Zuletzt geändert von Idefix; 08.07.2020, 12:16.

                        Kommentar


                          Zitat von Idefix Beitrag anzeigen
                          (PGF):
                          Some of the requirements of EN926 for the user manual are: [TABLE="align: center, border: 0, cellpadding: 3, cellspacing: 1"]
                          9) dimensioned drawings of all suspension lines including the control lines;
                          10) dimensions shall include both individual section lengths, and the overall lengths [/TD]
                          Normen sind doch nur was für Leute die es nicht anders wollen...

                          Kommentar


                            Vielen Dank erst mal!
                            So ganz verstanden habe ich noch nicht alles.
                            Zitat von Idefix Beitrag anzeigen
                            Vielleicht könnte mir jemand beim ReadmeFirst Verbesserungstips geben (oder selber einpflegen ;-)
                            Nicht ganz.
                            Zähle die tragenden Profile durch!

                            Beim Swing Nyos ist das zunächst kein Unterschied.

                            Der hat ein wunderbar gleichmäßiges LeinenSetup, gepaarte Stammlängen, gute Dimensionierung und - das Wichtigste für eine Schirmkaufentscheidung - eine ohne Rückfragen offene Doku.
                            Wenn du die Einzellängen einträgst, wirst du z.B. eine relative KnüpfVerkürzung vom 5mm auf CD bemerken.
                            Du kannst somit bedenkenlos die Gesamtlängen eintragen.
                            Ich bin bei CD auf 15mm und bei A auf 10mm gekommen.
                            Laut Leinenplan:
                            AI + a1 = 4900+2315 = 7215 vs. 7205
                            AI + a2 = 4900+2210 = 7110 vs. 7100 } 10mm Unterschied
                            AI + a3 = 4900+2235 = 7135 vs. 7125
                            CI + c1 = 4900+2265 = 7165 vs. 7150
                            CI + c2 = 4900+2145 = 7045 vs. 7030 } 15mm Unterschied
                            CI + c3 = 4900+2170 = 7070 vs. 7055
                            CI + d1 = 4900+2420 = 7320 vs. 7305
                            Wie kommst du auf die 5mm Knüpfverkürzung?


                            Zurück zum Thema: interessant wird es bei der Bremse.
                            br4 und br5 werden beide als x4 bezeichnet (zwei Einträge)
                            br6 heißt x5,
                            br12 heißt x9.

                            Natürlich kannst du die Bremse auch weglassen.
                            Aber gerade der Profilunterschied zwischen D und Bremse ist interessant bei einer Sackflugtasche.

                            (alternatv könnte man auch br4 als TragendesProfil x4 nehmen, dann heißt a4->a5 und br5->x6)
                            Das habe ich nun gar nicht verstanden.
                            Dass Profilunterschied D vs. BR wichtig ist: verstanden.
                            Das andere eher nicht. am Nyon verzweigt sich die Bremse drei mal. BRmain > BRI, BRII, BRIII > BR1, BR2 (BR3, BR4...) > br1, br2 (br3, br4)
                            Wenn man also zwei Einzelleinen zusammenfassen wollte (müsste), würde man da nicht eher diejenigen nehmen, welche auch an einer Verzweigung sind? Also br3 und br4, br5 und br6, etcpp? Warum wird das als x(n) bezeichnet? Steht das irgendwo im Sheet? Oder kann man das auch B(n) Bezeichnen?

                            Die fünf Stabileinen kannst Du auch gemeinsam am Schluss eintragen.
                            So wird oft auch gemessen.

                            Elision bei nachfolgenden a,b,c... ist bei der Eingabe übrigens auch möglich.
                            die gesamte Stabilo am Schluß klingt für mich am einfachsten und logisch. Kann man hier jeden beliebigen Buchstaben wählen, also bspw. S statt X?
                            Was meinst du mit Elision?

                            Nochmals vielen Dank für jede Antwort!!!

                            Kommentar


                              Habe unter GeräteGS/Leinenlängen einen neue Beschreibung eingestellt. Vielleicht ist die verständlicher.
                              Zitat von eschaber Beitrag anzeigen
                              ...
                              Ich bin bei CD auf 15mm und bei A auf 10mm gekommen.
                              ...
                              Wie kommst du auf die 5mm Knüpfverkürzung-sunterschied
                              ...
                              Wenn man also zwei Einzelleinen zusammenfassen wollte (müsste), würde man da nicht eher diejenigen nehmen, welche auch an einer Verzweigung sind?
                              ...
                              Warum wird das als x(n) bezeichnet? Steht das irgendwo im Sheet? Oder kann man das auch B(n) Bezeichnen?
                              ...
                              die gesamte Stabilo am Schluß klingt für mich am einfachsten und logisch. Kann man hier jeden beliebigen Buchstaben wählen, also bspw. S statt X?
                              ...
                              Was meinst du mit Elision?
                              ----
                              Auf die 15mm bzw. 10mm Knüpfverkürzung bin ich auch gekommen.
                              Am besten so eintragen, dann ist's nachvollziehbar.

                              ---
                              Vereinfacht könnte man auch nur den Unterschied der Knüpfverkürzungen von 15-10mm eintragen.
                              Was jedoch oft zu Verwirrung führt ;-)

                              ---
                              Stimmt, die BremsleinenStammleinenbezeichnung weicht vom sonstigen Stammraster ab.
                              In so einem Fall orientiert man sich am besten an dem Hauptraster.
                              Sonst wird eine StammprofilDarstellung unbrauchbar.

                              ---
                              zählt man die Ebenen mit abcde durch, bleibt für die Bremse braKe oder braXes.
                              X symbolisiert für mich persönlich eher das Profilsehnenende.
                              Verwendete man B, müsste man für die BEbene einen anderen Buchstaben wählen.

                              ----
                              Stabiloleine hängt meist als 4. Stammleine auf B.
                              Also B4.
                              Sollte der Stabi S4 heißen, müssen die innersten BStammleinen mit S1, S2, S3 bezeichnet werden.
                              Mein .Xls sucht aber nach 'B' für die zweite Ebene.

                              ---
                              Elision: bei der Eingabe kannst Du diese Spalte weglassen, wenn sich nichts ändert.

                              Grüßle,
                              Idefix

                              Kommentar


                                Thema DOKUMENTATION
                                Zitat von Idefix Beitrag anzeigen
                                ...
                                @alle: Wie schätzt Ihr ... Aerofix
                                ...
                                Diese Doku ist so, wie ich sie gerne hätte!

                                + ProfilsehnenGrafik, Vorher-Nachher,
                                incl Streubreite.
                                ÷ noch die Bremsleine mit darstellen,
                                ÷ den Infoblock zwischen die Graphen setzen.
                                ÷ einzelne Stammprofile wären schöner als Streubreiten (gibt aber mehr Rückfragen ;-)

                                + Jeweilige Schlaufendoku.
                                ÷ zentriert unter den Graphiken,
                                ÷ Zahlwert statt 'SL' bei der Hauptbremsleine,
                                ÷ separate E-Stammleinen gabt's noch nie,
                                ÷ mehr als 4 Stammleinen schon.

                                + Bilder, der verwendeten Schlaufentypen.
                                ...
                                + Sämtliche Zahlwerte.

                                - Das einzige was mir ... fehlt, ist eine Referenz auf den Sollwertdatensatz.
                                ...
                                noch zwei Zusatz Punkte:
                                + Profilsehne hat keine Nullpunktlage. (wie z.B. Spannweite 12m statt -6m..+6m)
                                --> Darstellung ohne Absolutskala.

                                +Grafik nicht schärfer als die Messunsicherheit.
                                --> Unschärfewolke der Profilsehnenabweichung

                                ---
                                Mein Doku-Vorschlag besteht dann aus 2 Seiten:
                                Seite1 Erläuterungen,
                                Seite2 individuell. (den unteren Teil von Seite2 übernehme ich incl. Bilder von Aerofix ;-)


                                Seite1:
                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IdefixOTS_Report_Seite1.png Ansichten: 63 Größe: 388,8 KB ID: 894676


                                Seite 2, oben:
                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: image_31202.png Ansichten: 3 Größe: 28,2 KB ID: 894688


                                Seite 2, unten (Aerofix Kopie)
                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Checkprotokoll_Seite2Unten_aerofix.jpg Ansichten: 0 Größe: 106,7 KB ID: 894686
                                Zuletzt geändert von Idefix; 13.07.2020, 09:04. Grund: Airofix-Kopie als Seite2unten

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X