- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Corona Virus......

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von hangglider Beitrag anzeigen
    ...
    Langes aber sehr erhellendes Video.
    ...
    Also anonymer Hangglider.
    Schauen wir uns dein Video Schritt für Schritt an, diskutieren wir die verschiedenen Behauptungen:
    .

    Dem Studenten muss ich vorab mein Kompliment aussprechen. Bei dieser Dichte an verkürzten Behauptungen kann man den Zuhörer argumentativ führen. Im Bereich Rhetorik bekäme er eine gute Note. Für die inhaltliche wissenschaftliche Arbeitsweise, naja.
    .

    Aber beginnen wir doch. Ich stelle dir eine einfache Kontrollfrage. Wenn du den Widerspruch argumentieren kannst, gehen wir zum nächsten Argument in dieser interessanten Zusammenfassung:
    .

    Unter «Basisfakten» bei [1:50] wird gesagt, dass Coronaviren ihre Saison von Dezember bis April haben. Warum können dann im Sommer trotz vorhandener Massnahmen die Fallzahlen auf der Nordhalbkugel steigen? Wir haben Juli, und die Anzahl der Neuansteckungen pro Tag müssten sinken!

    Kommentar


      Zitat von hangglider Beitrag anzeigen
      Wann kommen alle wieder zur Vernuft ????
      Langes aber sehr erhellendes Video.
      Aber Vorsicht, Herdentiere könnten sehr verstört werden.

      HG
      Ohjee Hangglider, i. Ggs. zu den Aluhutträgern und ein paar wenigen geltungsüchtigen Wissenschaftlern ist dem Großteil der Bevölkerung die Vernunft zum Glück nicht abhanden gekommen: z.B. haben die Leute einen Teil der Massnahmen schon voweggenommen; darum sind die Infektionszahlen in D schon zurückgegangen, bevor der staatlich festgelegte Lockdown wirken musste. Dies nur als Erklärung zu einem der vielen falschen Schlüsse in dem Video.

      Das Video ist leider lang, aber alles andere als erhellend: Der Macher des Videos ist ein Psychologiestudent und nebenbei auch Wurzel-Chakra-Fachmann. (Video muss man sich nicht anschauen). So viel zu seiner Expertise.
      Im von Dir geteilten Video zieht er häufig falsche Schlüsse und bedient sich einer Reihe von alten und falschen Argumenten die weitgehend widerlegt sind.
      • Wieso zeigt er Diagramme mit Daten, die nur bis Ende April gehen und das Ende Juni?
      • Wieso gehen die Infektionszahlen in den Südstaaten der USA hoch und in New York nicht mehr, obwohl mittlerweile wie er richtig sagt überall sehr viel getestet wird?
      • Wieso gehen die Infektionszahlen überhaupt im Juni/Juli noch hoch, obwohl die Grippewelle gemäss seiner Argumentation doch nur bis April ging?
      • Wieso gibt es gerade in den Südstaaten so hohe tägliche Infektionszahlen wo es dort super warm und trocken ist?
      • Wieso gibt es in Schweden so viele Tote? Übrigens, auch Schweden hat Massnahmen ergriffen (siehe Beitrag von Mats weiter oben), aber offensichtlich nicht genug um dem Coronavirus Herr zu werden; trotzdem haben die gereicht um die Wirtschaft mehr zu schädigen, als der Lockdown in D.
      • ... sorry, habe keine Lust alles nochmal separat aufzuführen: Hier hat sich jemand die Mühe gemacht die Behauptungen in dem Video zu diskutieren und weitgehend zu widerlegen. Viel zu lesen, aber allemal besser recherchiert und argumentiert als der Psychologiestudent.
      Zuletzt geändert von stef-lan; 06.07.2020, 00:14. Grund: Typo korrigiert

      Kommentar


        Zitat von stef-lan Beitrag anzeigen
        Hier hat sich jemand die Mühe gemacht die Behauptungen in dem Video zu diskutieren und weitgehend zu widerlegen. Viel zu lesen, aber allemal besser recherchiert und argumentiert als der Psychologiestudent.[/LIST]
        Nun, wenn eine Seite sich schon mal Volksverpetzer nennt, damit wirbt "Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News?" dann braucht man sich nur die reissererischen Überschriften dieser "Abhandlung" zu lesen um zu wissen worauf dieser Verfasser primär aus ist: Erniedrigen, Diffamieren, Verächtlich machen.

        Sorry, jemand der es nötig hat eine "wissenschaftliche" Abhandlung so auszuführen dem Glaub ich erst mal gar nichts.
        Wenn man dann noch sieht was seine "wissenschaftlichen Quellen" waren ist ja Wikipedia ganz vorne mit dabei.

        Sorry, stef-lan, mit solchen Quellen machst du dir keinen Gefallen.

        Und mit solchen Aussagen auch nicht: Ohjee Hangglider, i. Ggs. zu den Aluhutträgern und ein paar wenigen geltungsüchtigen Wissenschaftlern ist dem Großteil der Bevölkerung die Vernunft zum Glück nicht abhanden gekommen.
        Das macht dich nicht besser als den Volksverpetzer.
        Ich bin der Antichrist - inhuman, asozial, unverantwortlich, nicht gesellschaftsfähig, pervers und selbstverliebt.
        Und ich bin ein Gelegenheitsflieger. Sobald sich eine Gelegenheit bietet, geh ich Fliegen.
        BGD Cure / Gin Genie Lite II / iPad Air II mit Freeflight und Bräuninger SensBox

        Kommentar


          Zitat von Im Lee is schee! Beitrag anzeigen

          Nun, wenn eine Seite sich schon mal Volksverpetzer nennt, damit wirbt "Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News?" dann braucht man sich nur die reissererischen Überschriften dieser "Abhandlung" zu lesen um zu wissen worauf dieser Verfasser primär aus ist: Erniedrigen, Diffamieren, Verächtlich machen.

          Sorry, jemand der es nötig hat eine "wissenschaftliche" Abhandlung so auszuführen dem Glaub ich erst mal gar nichts.
          Wenn man dann noch sieht was seine "wissenschaftlichen Quellen" waren ist ja Wikipedia ganz vorne mit dabei.

          Sorry, stef-lan, mit solchen Quellen machst du dir keinen Gefallen.

          Und mit solchen Aussagen auch nicht: Ohjee Hangglider, i. Ggs. zu den Aluhutträgern und ein paar wenigen geltungsüchtigen Wissenschaftlern ist dem Großteil der Bevölkerung die Vernunft zum Glück nicht abhanden gekommen.
          Das macht dich nicht besser als den Volksverpetzer.

          schade, dass Du mit keinem Wort auf die Argumente und Gegenargumente eingehst und mit Deinem Post nur einen persönlichen Angriff startest. Sorry, meine Empfindung beim Lesen.
          Wärst Du z.B. auf einen der 5 Punkte, die ich vor meinem Verweis auf die Seite aufgeführt habe, sachlich eingegangen, könnten wir weiter diskutieren. So aber entzieht sich mir der Sinn.

          Der Name der Blogger-Gruppierung „Volksverpetzer“ ist eine Persiflage auf den Begriff Volksverhetzer. Kann man tatsächlich zu stehen wie man will. Aber sie geben transparent an, wer sie sind, woher sie kommen, was sie wollen, wie sie finanziert sind, etc. und haben ein Impressum. Dies im Ggs. zu vielen anderen Non-Mainstream Medien, derer sich die Aluhutträger sonst so bedienen. Wenn Du schon mit der Wahl des Namens argumentierst, dann wären vielleicht Gedanken sowohl über den Titel des von HG geteilten Videos als auch über Deinen eigenen nick-Namen hier ebenfalls angebracht.

          Was bitte ist an den Überschriften der Abhandlung „Erniedrigend, Diffamierend, Verächtlich machend“? Die beziehen sich alle auf statements aus dem Video. Beispiele:
          „Coronaviren sind seit Jahren bekannt, das stimmt. SARS-CoV-2 hingegen nicht. - Alle Viren sind anders. - Viren verändern sich ständig und sind auch schon bekannt, ja. Das ist aber völlig egal. - Die Basisfakten sagen uns also gar nichts über die Gefahr aus. Von „Die Zerstörung des Corona Hypes“ keine Spur. - Auf das Präventions-Paradox hereingefallen.“ …

          Gegen die Quelle Wikipedia habe ich nichts einzuwenden: da haben einige fleissige Autoren das vorhandene Wissen zu den Coronaviren recht gut zusammengefasst und auch ihrerseits wieder mit Original-Quellenangaben versehen. Fehler werden da i.d.R. relativ schnell durch die Menge an Autoren korrigiert. Im Übrigen hat sich der Autor auch anderer seriöser Quellen bedient, PNAS, Finddx, MPI, Nature, etc. Ich selbst übrigens auch in vorherigen Posts, aber solche seriöse Quellen werden von einigen hier ja per se abgelehnt, da es sich da nur um "
          Mainstream Medien" handelt, die uns alle beeinflussen wollen.
          Last but not least: mein Eingangsstatement spricht der breiten Masse der Bevölkerung jedenfalls nicht die Vernunft ab, so wie das Hangglider macht, i. Ggt.
          TTFN
          Zuletzt geändert von stef-lan; 06.07.2020, 11:30.

          Kommentar


            Zitat von mats Beitrag anzeigen
            Unter «Basisfakten» bei [1:50] wird gesagt, dass Coronaviren ihre Saison von Dezember bis April haben. Warum können dann im Sommer trotz vorhandener Massnahmen die Fallzahlen auf der Nordhalbkugel steigen? Wir haben Juli, und die Anzahl der Neuansteckungen pro Tag müssten sinken!
            Gegenfragen:
            a) Was testen/messen wir eigentlich? Wie kommen den die hohen Fallzahlen auf der Nordhalbkugel zustande? Steigende Zahlen trotz Maßnahmen???
            b) Haben wir aktuell zu den steigen Zahlen (z.B. in den "neuen Hotspots" / 2. Welle) auch erhöte Symptome bei den "Infizierten" und extreme Engpässe bei der medizinischen Versorgung, gar eine erneute Übersterblichkeit?
            c) Wie sieht den deiner (eurer) Meinung nach eine sinnvolle Corona-Teststrategie aus? Wer bezahlt das? ... gerne am Beispiel KiTa/Schule :-).
            d) Was machen wir denn im Spätjahr wenn eine neue "Grippe-/Viruswelle anrollt? ..
            e) ... und nochmal: Wie schützen wir denn jetzt zukünftig die Riskogruppen? Mit einer Impfung? Dauerisolation? Dauerdesinfektion?
            f) Wer stellt solche Fragen mal in einer Talkshow? ... sind warscheinlich wieder zu primitiv und nicht wissenschaftlich genug ;-).

            Ja ich weiß, ich wollte nichts mehr schreiben ... Asche auf mein Haupt.
            VG Alex

            Kommentar


              So im Im Lee is schee!
              Jetzt hast du genug auf den Mann geschossen. Es ist Zeit wieder sachlich zu werden.
              .
              Statistisch gesehen, steht am Ende einer Debatte, wenn eine Person keine Ahnung oder gute Argument hat, nur noch die Diffamierung des Debattengegners.
              .

              Darf ich aus deinem letzten Beitrag (auf die Person geschossen, nicht auf das Sachthema) schliessen, dass es dir nicht möglich ist, die paar wenigen sachlichen Fragen zu beantworten?
              .

              Also hier nochmals die Einladung zur Versachlichung:
              Zitat von mats Beitrag anzeigen
              Unter «Basisfakten» bei [1:50] wird gesagt, dass Coronaviren ihre Saison von Dezember bis April haben. Warum können dann im Sommer trotz vorhandener Massnahmen die Fallzahlen auf der Nordhalbkugel steigen? Wir haben Juli, und die Anzahl der Neuansteckungen pro Tag müssten sinken!

              Zitat von stef-lan Beitrag anzeigen
              • Wieso zeigt er Diagramme mit Daten, die nur bis Ende April gehen und das Ende Juni?
              • Wieso gehen die Infektionszahlen in den Südstaaten der USA hoch und in New York nicht mehr, obwohl mittlerweile wie er richtig sagt überall sehr viel getestet wird?
              • Wieso gehen die Infektionszahlen überhaupt im Juni/Juli noch hoch, obwohl die Grippewelle gemäss seiner Argumentation doch nur bis April ging?
              • Wieso gibt es gerade in den Südstaaten so hohe tägliche Infektionszahlen wo es dort super warm und trocken ist?
              • Wieso gibt es in Schweden so viele Tote? Übrigens, auch Schweden hat Massnahmen ergriffen …

              Kommentar


                Zitat von AZiola Beitrag anzeigen
                Gegenfragen:
                a) Was testen/messen wir eigentlich? Wie kommen den die hohen Fallzahlen auf der Nordhalbkugel zustande? Steigende Zahlen trotz Maßnahmen???
                Es werden die Infektionen durch das neue SARS-CoV-2 mittels PCR Methoden gemessen, die aufgrund der gewählten target Nukleinsäuresequenzen absolut spezifisch sind und zu keinen Kreuzreaktionen führen.
                Die Zahlen steigen ziemlich eindeutig aufgrund reduzierter Massnahmen. Sieht man am besten in den Südstaaten der USA und in Brasilien, dank ihrer tollen Staatschefs.

                Zitat von AZiola Beitrag anzeigen
                b) Haben wir aktuell zu den steigen Zahlen (z.B. in den "neuen Hotspots" / 2. Welle) auch erhöte Symptome bei den "Infizierten" und extreme Engpässe bei der medizinischen Versorgung, gar eine erneute Übersterblichkeit?
                Schau Dir die Bilder aus den Krankenhäusern in Arizona und Florida an: die sprechen Bände. Und die Auswirkungen des Unabhöngigkeitstags sind in den aktuellen Zahlen der USA noch nicht enthalten. Im übrigen hatte ich beruflich bedingt Einblick in die (anonymisierten!) Rohdaten von mehreren Millionen Tests in den USA. Darin sieht man im Ggs. zu den publizierten Statistiken (pos./neg.) auch, dass die Titer (gemessen anhand der Ct Werte bei der PCR) der zur Zeit steigenden Infektionszahlen in den Südstaaten ebenfalls massiv erhöht sind. Damit einher gehen dürften entsprechende Krankheitssymptome. Sieht man auch daran, dass jetzt auch viele jüngere Leute dort auf eine Behandlung angewiesen sind.
                Mittlerweile sieht man auch in der Schweiz ebenso eine deutliche Zunahme der täglichen Infektionen, was ziemlich sicher durch die sehr abrupt beendeten Massnahmen begründet sein dürfte und zur Folge hatte, dass seit heute wieder Massnahmen (Maskenpflicht im ÖV) eingeführt wurde. Natürlich sind viele in sogenannten Hotspots entstanden, aber hätte man entspr. Massnahmen nicht so rapide weggelassen, wären diese Hotspots auch nicht entstanden.

                Zitat von AZiola Beitrag anzeigen
                c) Wie sieht den deiner (eurer) Meinung nach eine sinnvolle Corona-Teststrategie aus? Wer bezahlt das? ... gerne am Beispiel KiTa/Schule :-).
                Das ist in der Tat eine gute Frage, die ich nicht so einfach beantworten kann wie die anderen. Viel testen hilft definitiv, gerade in Schulen, Kitas, im Gesundheits- und Pflegewesen.
                Bzgl. der Kosten evtl. dagegen rechnen, was es kostet wenn man nicht testet, Leute, die sich infizieren, dadurch in Quarantäne müssen, andere infizieren, Kontaktpersonen, die ebenfalls in Quarantäne müssen, das dürfte deutlich teurer werden, als die Tests.

                Zitat von AZiola Beitrag anzeigen
                d) Was machen wir denn im Spätjahr wenn eine neue "Grippe-/Viruswelle anrollt? ..
                Weitertesten und weiterhin Abstandsregeln einhalten, auch wenn sie nicht mehr überall verpflichtend sind. Testen natürlich dann sowohl auf Influenza A/B und SARS-CoV-2. Dürfte bis dahin auch Kombi-Tests geben ...

                Zitat von AZiola Beitrag anzeigen
                e) ... und nochmal: Wie schützen wir denn jetzt zukünftig die Riskogruppen? Mit einer Impfung? Dauerisolation? Dauerdesinfektion?
                Jetzt: Die Virusverbeitung in der Bevölkerung durch zielgerichtete Massnahmen (Abstand, Maskenpflicht, Grossveranstaltungen vermeiden) niedrig halten, um das Risiko für die Risikogruppen zu minimieren ohne sie erneut zu isolieren und darauf hoffen, dass einer der vielen Impfstoff-Kandidaten in der Entwicklung sowohl wirksam als auch verträglich ist.

                Zitat von AZiola Beitrag anzeigen
                f) Wer stellt solche Fragen mal in einer Talkshow? ... sind warscheinlich wieder zu primitiv und nicht wissenschaftlich genug ;-).
                Hm, nach meinem Eindruck wird das doch in nahezu jeder Talkshow thematisiert und durchaus kontrovers diskutiert.

                VG

                Kommentar


                  Zitat von stef-lan Beitrag anzeigen
                  schade, dass Du mit keinem Wort auf die Argumente und Gegenargumente eingehst und mit Deinem Post nur einen persönlichen Angriff startest.
                  Ich dachte eigentlich das du einen persönlichen Angriff gestartet hast und ich wollte dich nur darauf hinweisen, das Leute, die wissenschaftlich Argumentieren und nicht Polemisieren, es nicht nötig haben die Mitdiskutanten zu diskreditieren.

                  Ansonsten gehe ich auf Argumente und Gegenargumente nicht ein denn ich habe in diesem Bereich nicht mal Halbwissen. Ich kann mir zwar eine Meinung bilden aber muss diese nicht anderen aufzwingen.

                  Ich finde diese trumpunöse Diskussionskultur langsam zum Kotzen.
                  Ich bin der Antichrist - inhuman, asozial, unverantwortlich, nicht gesellschaftsfähig, pervers und selbstverliebt.
                  Und ich bin ein Gelegenheitsflieger. Sobald sich eine Gelegenheit bietet, geh ich Fliegen.
                  BGD Cure / Gin Genie Lite II / iPad Air II mit Freeflight und Bräuninger SensBox

                  Kommentar


                    Zitat von AZiola Beitrag anzeigen
                    Gegenfragen
                    Also nochmal Alex.`
                    .
                    Es gibt da draussen ganz viele *****, die gerne Verleugnen. Z.B.:
                    Es gibt keinen Virus!
                    Und wenn es den doch gibt, stimmen die «Fallzahlen» nicht!
                    Es gab keine Lager!
                    Und wenn es sie doch gab, dann stimmen die «Fallzahlen» nicht!
                    (Liste nicht abschliessen)
                    .
                    Es ist für mich erschreckend zu sehen, dass auf Demos «kritisch Denkende» zusammen mit Neonazis rumlaufen. Es ist für mich erschreckend zu hören, welche Sprache sich im bundesdeutschen Parlament (und andere Länder sind auch nicht besser) breit macht und bereits akzeptiert ist.
                    Die Glorifizierung braunen Gedankengutes wird gerechtfertigt mit, «Man wird ja mal noch fragen dürfen?» als Standartfrage von AFD-treuen Besuchern in Gedenkstätten….
                    .
                    Was heisst kritisches Denken überhaupt?
                    Haltlose Behauptungen im anonymen Netz finden und anonym weiterverbreiten?
                    .
                    Ich hab es da eher mit dem Selbstständigen Denken:
                    Beobachtungen mit Vorwissen verknüpfen und Vorgänge beschreiben, analysieren und interpretieren können. Behauptungen argumentieren und das gültige Rahmensetting beschreiben können.
                    .
                    Da macht ein junger Student ein Video mit (wenn man sie analysiert) haltlosen aneinandergereihten Behauptungen.
                    .
                    Ein Student, welcher beklagt (Achtung, rhetorische Übertreibung), dass er für 4 Wochen nicht zum Komasaufen nach Mallorca fliegen konnte. Er schreit, dass in der Verfassung etwas von «Freiheitsrechten» steht. Er kann aber die Verfassung nicht gelesen haben, denn sonst wäre ihm die Artikel 1-3 (Recht auf körperliche Unversehrtheit, Menschenwürde) aufgefallen.
                    .
                    Und hier könnten die «kritischen» Bürger ihren Regierungen etwas dankbarer sein, dass diese bemüht sind, zwischen den Artikeln (1-3 vs 5-…) eine halbwegs erträgliche Balance zu finden.
                    .
                    Möchtest du in einem System leben, in dem Alte, Kranke und Schwache als unwertes Leben definiert werden?
                    .
                    Auf den Hygiene-Demos wurden aber genau solche mit Fahnen und einschlägigen Tattoos entdeckt.
                    .
                    Ich unterstelle die jetzt nicht, dass du so ebenso denkst, aber ich vermisse ein wenig die Abgrenzung zu diesem Gedankengut.
                    .
                    In meinen Augen argumentierst du gleich und gleichartig wie diese Krawallmacher.
                    .
                    Im Übrigen habe ich in diesem Faden noch nie meine persönliche Meinung kundgetan. Lediglich habe ich Argumente, die offensichtlich falsch oder verkürzt sind, als diese offen gelegt.
                    .
                    Wir könnten ganz entspannt über sachliche Themen reden. Stattdessen präsentierst du ein «Angstmacher / wir müssend die Regierung stürzen / Skandalvideo/Artikel» nach dem anderen.
                    OK. Wenn es deiner mentalen Hygiene hilft, nur zu.
                    .
                    Aber bitte sind spiel nicht mit den braunen Schmuddelkindern, sing nicht ihre Lieder!
                    .
                    Zitat von AZiola Beitrag anzeigen
                    Nur was mich immer noch auf die Palme bringt: Die Respektlosigkeit anderen Meinungen gegenüber ... da zeigt sich dann bei manchen doch der wahre Kern ...
                    Falls dir Respekt wirklich wichtig ist, dann lass doch einfach die Rhetorik der Gegenfrage weg.
                    Es wäre Zeitverschwendung, die Antworten auf deine Fragen zu erarbeiten, und du antwortest lediglich mit dem nächsten polemisch provokanten Video aus «einschlägigen» Portalen und Ecken…
                    Bisher hast die jedes sachliche Argument abgelehnt, indem du das nächste Seiten-Thema als Skandal hochsilierst.

                    Ich biete dir an, deine Fragen sachlich abzuhandeln, nachdem wir den Wahrheitsgehalt des aktuell genannten Videos geklärt haben! Einfach mal bei einer Sache belieben und nicht immer ablenken.
                    Ja das fällt schwer, hat aber auch etwas mit Respekt zu tun!


                    Kommentar


                      Zitat von mats Beitrag anzeigen
                      Im Übrigen habe ich in diesem Faden noch nie meine persönliche Meinung kundgetan. Lediglich habe ich Argumente, die offensichtlich falsch oder verkürzt sind, als diese offen gelegt.
                      Da kann man echt nur mit dem Kopf schütteln.
                      Wenn du kein ausgewiesener Spezialist in Sachen Corona Epidemie bist ist das deine persönliche Meinung.
                      Ich bin der Antichrist - inhuman, asozial, unverantwortlich, nicht gesellschaftsfähig, pervers und selbstverliebt.
                      Und ich bin ein Gelegenheitsflieger. Sobald sich eine Gelegenheit bietet, geh ich Fliegen.
                      BGD Cure / Gin Genie Lite II / iPad Air II mit Freeflight und Bräuninger SensBox

                      Kommentar


                        Zitat von mats Beitrag anzeigen

                        Also nochmal Alex.`
                        .
                        Es gibt da draussen ganz viele *****, die gerne Verleugnen. Z.B.:
                        Es gibt keinen Virus!
                        Und wenn es den doch gibt, stimmen die «Fallzahlen» nicht!
                        Es gab keine Lager!
                        Und wenn es sie doch gab, dann stimmen die «Fallzahlen» nicht!
                        (Liste nicht abschliessen)
                        .
                        Es ist für mich erschreckend zu sehen, dass auf Demos «kritisch Denkende» zusammen mit Neonazis rumlaufen. Es ist für mich erschreckend zu hören, welche Sprache sich im bundesdeutschen Parlament (und andere Länder sind auch nicht besser) breit macht und bereits akzeptiert ist.
                        Die Glorifizierung braunen Gedankengutes wird gerechtfertigt mit, «Man wird ja mal noch fragen dürfen?» als Standartfrage von AFD-treuen Besuchern in Gedenkstätten….
                        .
                        Was heisst kritisches Denken überhaupt?
                        Haltlose Behauptungen im anonymen Netz finden und anonym weiterverbreiten?
                        .
                        Ich hab es da eher mit dem Selbstständigen Denken:
                        Beobachtungen mit Vorwissen verknüpfen und Vorgänge beschreiben, analysieren und interpretieren können. Behauptungen argumentieren und das gültige Rahmensetting beschreiben können.
                        .
                        Da macht ein junger Student ein Video mit (wenn man sie analysiert) haltlosen aneinandergereihten Behauptungen.
                        .
                        Ein Student, welcher beklagt (Achtung, rhetorische Übertreibung), dass er für 4 Wochen nicht zum Komasaufen nach Mallorca fliegen konnte. Er schreit, dass in der Verfassung etwas von «Freiheitsrechten» steht. Er kann aber die Verfassung nicht gelesen haben, denn sonst wäre ihm die Artikel 1-3 (Recht auf körperliche Unversehrtheit, Menschenwürde) aufgefallen.
                        .
                        Und hier könnten die «kritischen» Bürger ihren Regierungen etwas dankbarer sein, dass diese bemüht sind, zwischen den Artikeln (1-3 vs 5-…) eine halbwegs erträgliche Balance zu finden.
                        .
                        Möchtest du in einem System leben, in dem Alte, Kranke und Schwache als unwertes Leben definiert werden?
                        .
                        Auf den Hygiene-Demos wurden aber genau solche mit Fahnen und einschlägigen Tattoos entdeckt.
                        .
                        Ich unterstelle die jetzt nicht, dass du so ebenso denkst, aber ich vermisse ein wenig die Abgrenzung zu diesem Gedankengut.
                        .
                        In meinen Augen argumentierst du gleich und gleichartig wie diese Krawallmacher.
                        .
                        Im Übrigen habe ich in diesem Faden noch nie meine persönliche Meinung kundgetan. Lediglich habe ich Argumente, die offensichtlich falsch oder verkürzt sind, als diese offen gelegt.
                        .
                        Wir könnten ganz entspannt über sachliche Themen reden. Stattdessen präsentierst du ein «Angstmacher / wir müssend die Regierung stürzen / Skandalvideo/Artikel» nach dem anderen.
                        OK. Wenn es deiner mentalen Hygiene hilft, nur zu.
                        .
                        Aber bitte sind spiel nicht mit den braunen Schmuddelkindern, sing nicht ihre Lieder!
                        .

                        Falls dir Respekt wirklich wichtig ist, dann lass doch einfach die Rhetorik der Gegenfrage weg.
                        Es wäre Zeitverschwendung, die Antworten auf deine Fragen zu erarbeiten, und du antwortest lediglich mit dem nächsten polemisch provokanten Video aus «einschlägigen» Portalen und Ecken…
                        Bisher hast die jedes sachliche Argument abgelehnt, indem du das nächste Seiten-Thema als Skandal hochsilierst.

                        Ich biete dir an, deine Fragen sachlich abzuhandeln, nachdem wir den Wahrheitsgehalt des aktuell genannten Videos geklärt haben! Einfach mal bei einer Sache belieben und nicht immer ablenken.
                        Ja das fällt schwer, hat aber auch etwas mit Respekt zu tun!

                        @ Mats:
                        Ich glaube du verwechselst da was ... ich habe ausnahmsweise kein Video gepostet sondern nur ein paar Fragen gestellt, die mir stef-lan finde ich gut und sachlich aus seiner Perspektive beantwortet hat ... wenn ich auch nicht alles so sehe wir er und auch nicht glaube, dass uns ein Impftstoff weiter bringt kann ich seine Einschätzung zumindest nachvollziehen.

                        Deine Ausführungen und Interpretationen mir gegenüber finde ich allerdings hochproblematisch und eigentlich voll daneben. Ich wüsste nicht wann ich mich "Rechtem Gedankengut" angeschlossen oder solche Inhalte in diesem Form verbreitet hätte (Skandalvideos, Angstmacher, Regierung stürzen ... ???). Wer macht hier denn Angst?
                        Wir können gerne darüber diskutieren ob das unfreiwillige Wegsperren von Alten und Kranken menschenwürdig/lebensverlängernd ist oder nicht, ob 500 Mrd. € unsere wirklichen Probleme lösen und ob die Suche nach einen Impststoff eine langfristig gute Idee ist ...

                        Da bin ich doch schon etwas fassunglos, was sich in den Gehirnen hier von Einigen abspielt ... tstststs ... Corona entfaltet seine ganze Wirkung ... mit und ohne Infektion ... :-( ...

                        Kommentar


                          Zitat von Im Lee is schee! Beitrag anzeigen

                          Da kann man echt nur mit dem Kopf schütteln.
                          Wenn du kein ausgewiesener Spezialist in Sachen Corona Epidemie bist ist das deine persönliche Meinung.
                          Das ist erstens sehr «engstirnig» gedacht, und zweitens würdest du noch nicht mal merken, dass du momentan Wissenschaftler anpöbelst, die SARS-CoV-2 bereits seit Monaten in ihrem Labor haben.
                          Entschuldige, dass ich nur «schwache Adjektive» benutze, aber ich denke das ist deutlich genug.

                          Kommentar


                            Keine Angst, du bist immer "deutlich genug".
                            Von daher: Nur nicht beirren lassen und immer so weiter machen.
                            Du hast's echt drauf!
                            Ich bin der Antichrist - inhuman, asozial, unverantwortlich, nicht gesellschaftsfähig, pervers und selbstverliebt.
                            Und ich bin ein Gelegenheitsflieger. Sobald sich eine Gelegenheit bietet, geh ich Fliegen.
                            BGD Cure / Gin Genie Lite II / iPad Air II mit Freeflight und Bräuninger SensBox

                            Kommentar


                              Zitat von Im Lee is schee! Beitrag anzeigen
                              Ich dachte eigentlich das du einen persönlichen Angriff gestartet hast und ich wollte dich nur darauf hinweisen, das Leute, die wissenschaftlich Argumentieren und nicht Polemisieren, es nicht nötig haben die Mitdiskutanten zu diskreditieren.
                              Sorry, ich denke nicht, dass ich einen Mitdiskutanten diskreditiert habe (wäre auch nicht meine Absicht gewesen), sondern wenn überhaupt, dann die von mir genannten Aluhutträger und die wenigen einschlägig bekannten Wissenschaftler die von den Aluhutträgern gerne zitiert werden. Allerdings diskreditieren die sich mit dem Unsinn den sie verbreiten i.d.R. selbst.
                              Ich finde es allerdings ziemlich sinnlos und schon eher diskreditierend, alle paar Tage/Wochen eine neue Sau durchs Dorf zu treiben, sprich ein neues dieser unsäglichen Videos mit mehrheitlich schon seit langem widerlegten Behauptungen ungeprüft und mehr als dürftig kommentiert zu verlinken und dabei "Allen" "Herdentieren" die Vernunft ab zu sprechen (letzteres ist die Diskreditierung von "Allen").

                              Zitat von Im Lee is schee! Beitrag anzeigen
                              Ansonsten gehe ich auf Argumente und Gegenargumente nicht ein denn ich habe in diesem Bereich nicht mal Halbwissen. Ich kann mir zwar eine Meinung bilden aber muss diese nicht anderen aufzwingen.
                              Ich hoffe Du bildest Dir Deine Meinung auch anhand der Inhalte und nicht nur an der Namensgebung der verlinkten Texte und Videos.
                              Genau aus dem Grund, dass die meisten sich nicht so auskennen und nicht mal Halbwissen haben (kein Vorwurf, sondern ganz normal, da nicht jede/r überall Fachmann oder -frau sein kann), ist es genau richtig, dass solche fragwürdigen Videos auch mit solchen sachlichen Richtig- und Gegendarstellungen konfrontiert werden.
                              In dem Zsh. bin ich immer noch verwundert, dass keiner zu den von mir und Mats angesprochenen konkreten und sachlichen Kritikpunkten des Videos Stellung genommen hat. Nun gut, Du hast Dich ja nun erklärt.

                              Zitat von Im Lee is schee! Beitrag anzeigen
                              Ich finde diese trumpunöse Diskussionskultur langsam zum Kotzen.
                              Ich auch: daher beteilige ich mich nur an Diskussionen zu Themen, bei denen ich halbwegs überzeugt bin in sachlicher Manier vielleicht für den einen oder anderen einen gewissen Mehrwert beitragen zu können.



                              Kommentar


                                Zitat von AZiola Beitrag anzeigen
                                @ Mats:
                                Ich glaube du verwechselst da was ...

                                Sehe ich das richtig, dass du immer wieder versuchst die «Mainstreammedien» zu diffamieren?
                                Sehe ich das richtig, dass der Begriff «Lügenpresse» überwiegend rechtsnational belegt ist?
                                Sehe ich das richtig, dass du die Massnahmen infolge der Corona-Ausbreitung in Zweifel ziehest?
                                Sehe ich das richtig, dass du den Virus verharmlosen möchtest?
                                Sehe ich das richtig, dass es Gruppierungen gibt, die nicht nur das Virus, sondern auch andere geschichtliche Ereignisse verharmlosen möchte?
                                Sehe ich es richtig, das die Gruppen, welche geschichtliche Ereignisse verharmlosen, zu nahezu 100% auch SARS-CoV-2 verharmlosen?
                                Sehe ich es richtig, dass ein nicht zu vernachlässigenden Personenkreis, der versucht SARS-CoV-2 zu verharmlosen, sich nicht daran stört, dass bei SARS-CoV-2 Gleichdenkenden den Holokaust verharmlosen?
                                Sehe ich das richtig, dass mit zunehmender Hetze im Web, auch die Übergriffe auf der Strasse zunehmen?
                                Sehe ich das richtig, dass du pausenlos Wissenschaftler und auch Politiker diffamierst?
                                Sehe ich dass richtig, dass im Web eine aggressive Stimmung gegen Wissenschaftler vor allen von Anonymen geschürt wird?
                                Sehe ich das richtig, dass zur Zeit Wissenschaftler unter Polizeischutz gestellt werden müssen?
                                Sehe ich das richtig, das der Christdemokrat Walter Lübcke am 2. Juni 2019 mutmasslich von einem Rechtsextremisten getötet wurde?
                                Sehe ich das richtig, dass du Internetbeiträge, welche die Regierenden diffamieren, gerne im Web verbreitest?
                                Sehe ich das richtig, dass du Internetbeiträge, welche Wissenschaftler diffamieren, gerne im Web verbreitest?
                                Sehe ich es richtig, dass du verharmlosende Videos wie z.B. «Die Zerstörung des Corona Hypes» supergenial findest?
                                Sehe ich es richtig, dass du verharmlosende Medieninhalte im Web verteilst?
                                Sehe ich es richtig, dass SARS-CoV-2 verharmlosende Videos mit völkischem Gedankengut verteilst?
                                Sehe ich es richtig, das in deinen völkischen Videos die teilweise systematische (die statistische Signifikanz lässt ein System vermuten) Ermordung von dunkelhäutigen Menschen gleichgesetzt wird mit dem kurzfristigen Reiseeinschränkung?
                                Sehe ich es richtig, dass du dem Video zustimmst , welches besagt, dass die Ermordung vom 46-jährige Afroamerikaner George Perry Floyd weniger oder gleich schlimm ist, wie der Verzicht auf 10 Tage Komasaufen in Mallorca aufgrund der Corona-Eindämmungsmassnahmen?
                                Sehe ich es richtig, dass genau dieses völkische Video, dass den Mord an George Perry Floyd verharmlost, von dir im Gleitschirmforum geteilt wurde?
                                .
                                Zitat von AZiola Beitrag anzeigen
                                …Deine Ausführungen und Interpretationen mir gegenüber finde ich allerdings hochproblematisch und eigentlich voll daneben. Ich wüsste nicht wann ich mich "Rechtem Gedankengut" angeschlossen oder solche Inhalte in diesem Form verbreitet...

                                Beispiele gefällig?
                                Zitat von AZiola Beitrag anzeigen
                                So kann man die Dinge auch sehen:
                                https://www.youtube.com/watch?v=HSA9...ature=youtu.be ... wie ich finde mit Tiefgang ...

                                .
                                Sehe ich das richtig, dass dein «Tiefgang» ebenso bei Neonazis und Identitären beliebt ist?
                                Sehe ich das richtig, dass dein werter Herr Kaiser sich einreiht zwischen Ignoranten, Neonazis und Verschwörungsfanatiker?
                                Könnte es sein, dass du all diese im Web verfügbaren völkischen Propagandavideos so richtig gut findest?
                                .
                                Sehe ich das richtig, dass du gar nicht merkst, wann du den Farbton von hellbraun auf dunkelbraun wechselst?
                                .

                                Alex. Mal ganz ehrlich. Ich halte dir zugute, dass du mit der durch Corona offengelegte Verunsicherung tendenziell etwas Mühe hast, hier neue positive Strategien zu entwickeln. Ich kenne keinen, der die Situation einfach so wegsteckt oder keine Sorgen hat.
                                Aber müssen es unbedingt diese Kreise sein, die dir Trost und neue «Sicherheit» geben?
                                Zitat von mats Beitrag anzeigen
                                ...Ich unterstelle die jetzt nicht, dass du so ebenso denkst, aber ich vermisse ein wenig die Abgrenzung zu diesem Gedankengut...

                                Ich unterstelle dir nicht, dass du rechtsextremistisches Gedankengut ABSICHTLICH verbreitest. Manchmal habe ich den Eindruck, dass du deine verbreiteten Artikel gar nicht so genau liest, zumindest ein Persiflage auf deine eignen Texte nicht erkennst.
                                Zitat von AZiola Beitrag anzeigen
                                ...Ich empfehle noch zur "kritischen Erdung" folgenden Artikel inkl. Kommentar zu der Studie:...https://www.heise.de/forum/Telepolis...36840521/show/ ...

                                Zitat von AZiola Beitrag anzeigen
                                ...
                                Deine Wortwahl ist schon wieder sehr "interessant". Wer wird denn hier verteufelt? ...

                                .
                                Ob du nun gewisse völkische Ideen absichtlich der unabsichtlich verbreitest, dass weisst nur du selbst. Da möchte ich nicht urteilen.
                                .
                                Allerdings stört es mich, wenn du dieses Gedankengut hier im Gleitschirmforum verbreitest. In den letzten Wochen habe ich sanft darauf hingewiesen, dass bei Verharmlosung eine Grenze überschritten wird. Wir können über alles sachlich reden. Aber bitte ohne völkische Propaganda!
                                .
                                Zitat von AZiola Beitrag anzeigen
                                Da bin ich doch schon etwas fassunglos, ...

                                Erst mit fraglichem Gedankengut provozieren, und sobald man entlarvt ist, sich echauffieren? Kennt man dieses Muster nicht vom Herrn Gauland?

                                ---

                                Lassen wir unsere politischen und ethischen Gesinnungen aussen vor. Zurück zum diese Diskussion auslösenden Video:
                                Unter «Basisfakten» bei [1:50] wird gesagt, dass Coronaviren ihre Saison von Dezember bis April haben. Warum können dann im Sommer trotz vorhandener Massnahmen die Fallzahlen auf der Nordhalbkugel steigen? Wir haben Juli, und die Anzahl der Neuansteckungen pro Tag müssten sinken!
                                Gibt es für diesen Widerspruch in der Ausführung des jungen Psychologiestudenten eine Erklärung?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X